Tino Vetter

Percussionist aus Berlin

(geb. 1980), erste Bühnenerfahrungen sammelte ich als Percussionist und Congaspieler mit dem DJ Team „IIM Works" in meiner Heimat der Oberlausitz.

Fasziniert und inspiriert von afro-brasilianischen Rhythmen und der Kraft lateinamerikanischer Percussion durchlief  ich eine erste Congaausbildung in Schweinfurt bei Petra Eisend.

Durch die Teilnahme an brasilianischen Trommel-Workshops in Berlin, unter anderem bei Lehrern wie Dudu Tucci, Tinga + Alafin, Nana Zeh und Dada, vertiefte ich meine Fähigkeiten an den verschiedensten Instrumenten. Studienaufenthalte in Brasilien und Kuba brachten mir intensive Einblicke in die Musik und Lebensfreude der afro-brasilianischen und kubanischen Kultur.

Außerdem faszinierten und inspirierten mich die Teilnahmen an Karnevalsproben in Rio de Janeiro bei Mocidade und in Salvador da Bahia bei Kizumba.

Ebenfalls spielte ich mit der Gruppe Kizumba beim Festa de Yemanjá (das Fest der Meeresgöttin) mit.

Ich bin Mitglied der Sambagruppen und Percussionprojekte Dudu Tucci & BPD, PAC Power Drums und Drum-Pack in Berlin und habe mehrjährige Auftrittserfahrungen im In- und Ausland.

Meine mehrfache Teilnahme beim Berliner Karneval der Kulturen und dem Bremer Sambakarneval festigten mein spielen in großen Blocos (Gruppen).
Beim alternativen Straßenfest in Dresden „Bunte Republik Neustadt" bereicherte ich als Solokünstler eine bunt zusammengestellte Gruppe bestehend aus einem Gitarristen, Bassisten, Pianisten und einem DJ.

Erfahrungen im Leiten einer Bateria (Samba-Gruppe) sammelte ich bei meinen eigenen Sambaprojekten und Trommelkursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Berlin.

Das Sambaprojekt "VETTER SOUND" ist eine Trommelgruppe mit unterschiedlichen Niveaus. Hier kommt jeder Trommler auf seine Kosten. Sei es als Anfänger an leicht zu erlernenden Instrumenten oder als geübter Spieler an technisch anspruchsvollen Instrumenten mit Soloparts. Proben zu diesem Projekt finden immer montags für Anfänger von 18.30 - 20.30 Uhr unter den Namen Anfängerkurs - Samba Afro-Brasil und für Mittelstufe von 20.00 – 22.00 Uhr unter den Namen Trommelkurs - Samba Afro-Brasil sowie mittwochs von 20.00 - 22.00 Uhr einen Blockkurs "Timbau vs. Snare" Timbau vs. Snare im Percussion Art Center in Berlin statt.

Diese Trommelgruppe baue ich auf und leite sie musikalisch an beiden Kurstagen.

Meine abgeschlossene Fortbildung bei Dudu Tucci "Raizes do Brasil" nutze ich um neue Einflüsse, Techniken und Ideen in mein Spiel aufzunehmen und dieses musikalisch weiterzuentwickeln.

Auch außerhalb der afro-brasilianischen Musik spiele ich die Percussion und Drums für Theaterprojekte, elektronische Musik und für eine junge experimentelle Jazz-Latin Band.

Erste Schritte im Komponieren von Musik erlebte ich für ein Kinderhörbuch. Mit der Zusammenarbeit des Autors Jan Dober kreierte ich in Eigenverantwortung einen Jingle für den Elfenfabelwesenwald. (hören)

Aktuelle Erfahrungen im Komponieren und Kreieren von Musik erlebe ich für eine Leseperformance mit percussiver Livemusik und Schauspiel bei der Geschichte „Der Weltensegler“.